Die Krabatmühle Schwarzkollm – es gibt sie wirklich!

Der schwarze Müller mit den zwölf Müllergesellen, die nachts in Raben verwandelt werden, und von denen jedes Neujahr einer sterben muss, um die Macht des Müllers zu erhalten – den Roman von Otfried Preußler kennt fast jeder, sicher auch den Film.

Wirklichkeit ist nicht nur die Mühle, auch das Dorf Schwarzkollm und der Koselbruch! Jedes Jahr finden hier Krabat-Festspiele statt; es gibt historische Mühlentechnik und originale Filmrequisiten zu besichtigen. Dazu Krabat-Bier in der Aussengastronomie. Prost!


Webseitehttps://www.krabat-muehle.de
Telefon035722‐951133
FlugplatzEDAT - Nardt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.