Externsteine

Aus der Luft sind sie schwer auszumachen – der See daneben fällt im grünen Wald eher auf. Dafür sind sie am Boden sehr imposant, und durchaus von Detmold (Weerthplatz) in 34 Minuten mit dem Touristikbus 792 zu erreichen.

Wer den mittleren Felsen besteigt, muss über die „Lügenbrücke“ – etliche Kinder haben sich nicht hinübergetraut, weil ihnen erzählt wurde, dass sie unter einem bricht, wenn man schonmal gelogen hat! Auf dem Fels daneben liegt der „Wackelstein“, der einmal die letzte lippische Prinzessin erschlagen wird…

 


Webseitehttp://www.externsteine-teutoburgerwald.de/
ÖffnungszeitenBesteigung: vom 28.03.15 bis 01.11.
FlugplatzEDLJ - Detmold

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.