Oppenheim

…ist ein netter Grasplatz direkt am Rhein. Man kann entweder am Ufer picknicken (2 Minuten Fußweg), oder man fährt per Taxi in die Stadt , wo es so spannende Sachen wie die einzige gotische Kirche zwischen Köln und Freiburg und das Kellerlabyrinth zu besichtigen gibt. Wenn man nett bittet, fährt einen ja vielleicht auch ein freundlicher Flieger…


ICAOEDGP
Webseitehttps://aeroclub-oppenheim.de
PPRJa
FlugzeugtypSEP, TMG, UL
FlugregelnVFR
OberflächeGras
VerkehrTaxi

Die Krabatmühle Schwarzkollm – es gibt sie wirklich!

Der schwarze Müller mit den zwölf Müllergesellen, die nachts in Raben verwandelt werden, und von denen jedes Neujahr einer sterben muss, um die Macht des Müllers zu erhalten – den Roman von Otfried Preußler kennt fast jeder, sicher auch den Film.

Wirklichkeit ist nicht nur die Mühle, auch das Dorf Schwarzkollm und der Koselbruch! Jedes Jahr finden hier Krabat-Festspiele statt; es gibt historische Mühlentechnik und originale Filmrequisiten zu besichtigen. Dazu Krabat-Bier in der Aussengastronomie. Prost!


Webseitehttps://www.krabat-muehle.de
Telefon035722‐951133
FlugplatzEDAT - Nardt

Nardt

Nardt  (Hoyerswerda) ist ein gastfreundlicher, unkomplizierter Grasplatz. Es sind aber oft Gäste da – Segelfliegerlager, Modellflugwettbewerbe etc.

Quasi in der Platzrunde liegt die Krabatmühle… es gibt sie wirklich! Das sind knapp 8km mit dem Taxi.


ICAOEDAT
Webseitehttps://flugplatz-nardt.de
PPRJa
FlugzeugtypGlider, HEL, SEP, TMG, UL
FlugregelnVFR
OberflächeGras
VerkehrTaxi

Ausflüge

Schiedersee

Nach 5km Fahrt mit dem Taxi von Blomberg-Borkhausen (ca. 14 €, Taxi Blome:   05235/7746) erreicht man das Freizeitzentrum Kronenbruch: Ein gemütlicher kleiner Freizeitpark im lippischen Hügelland.


Webseitehttp://www.schiedersee.de/
FlugplatzEDVF - Blomberg-Borkhausen

Klosterruine Hude

Nach etwa 14 km Radtour durch den Hasbruch kommt man von Ganderkesee nach Hude. Hier gibt es nicht nur imposante Ruinen aus dem 13. Jahrhundert, sondern auch eine Klosterschenke mit regelmäßigen Veranstaltungen.


Webseitewww.klosterhude.de/
ÖffnungszeitenMai bis September am Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 15 - 17 Uhr
FlugplatzEDWQ - Ganderkesee

Inselstadt Ratzeburg

Den Ratzeburger Bahnhof erreicht man in 8 Minuten vom Haltepunkt Lübeck Flughafen. Von dort kann man auch (per Leihrad oder per Bus) nach Ratzeburg runter und z.B. ein Hydrobike mieten und rund um die Altstadtinsel fahren.

Allein durch die Insellage ist Ratzeburg schon sehenswert – es gibt aber auch den Dom, das Ernst-Barlach-Museum und das A.Paul-Weber-Museum.

Für Flieger ist dann noch die JuBi Ratzeburg interessant – bitte vorher anrufen, ob ein Besuch möglich ist!


Webseitehttp://www.ratzeburg.de/
FlugplatzEDHL - Lübeck

Erlebnisbahn Ratzeburg

Fliegen ist eine sitzende Tätigkeit – dann tut etwas körperliche Ertüchtigung gut: In Ratzeburg kann man mit Handhebeldraisinen auf einer stillgelegten Bahnstrecke durch die Lauenburger Landschaft fahren.

Den Ratzeburger Bahnhof erreicht man in 8 Minuten vom Haltepunkt Lübeck Flughafen. Von dort kann man auch (per Leihrad oder per Bus) nach Ratzeburg runter und z.B. ein Hydrobike mieten und rund um die Altstadtinsel fahren.


Webseitehttp://www.erlebnisbahn-ratzeburg.de/
Öffnungszeitentäglich von 09:00-18:00 Uhr Bürozeiten Mo-Fr von 09:00-17:00 Uhr
Telefon04541/883216
FlugplatzEDHL - Lübeck

Tierpark Olderdissen

„Fliegen ist doof, teuer und gefährlich“ – da kann doch wenigstens das Ausflugziel kostenlos sein! Über 450 Tiere, darunter die beiden Bären Jule und Max, Fischotter, freifliegende Reiher und Murmeltiere leben hier im städtisch finanzierten Tierpark am Nordhang des Teutoburger Waldes.

Vom Flugplatz Windelsbleiche kann man von der Haltestelle „Hafnerweg“ (Linie 36) oder „Senne Flugplatz“ (Line 135) zur Straßenbahn und ist in 23′ in der City.

Wenn man am Adenauerplatz aussteigt, kann man dort erst in die Kunsthalle gehen, und danach auf der anderen Straßenseite in die 24 einsteigen, um zum Tierpark zu gelangen. An Wochenenden und an Feiertagen fährt auch das „Sparrenmobil“ (Derzeit leider defekt).Wir empfehlen „Öffi“.


Webseitehttps://www.bielefeld.de/de/un/tpo/
Öffnungszeiten24/7
FlugplatzEDLI - Bielefeld-Windelsbleiche

Externsteine

Aus der Luft sind sie schwer auszumachen – der See daneben fällt im grünen Wald eher auf. Dafür sind sie am Boden sehr imposant, und durchaus von Detmold (Weerthplatz) in 34 Minuten mit dem Touristikbus 792 zu erreichen.

Wer den mittleren Felsen besteigt, muss über die „Lügenbrücke“ – etliche Kinder haben sich nicht hinübergetraut, weil ihnen erzählt wurde, dass sie unter einem bricht, wenn man schonmal gelogen hat! Auf dem Fels daneben liegt der „Wackelstein“, der einmal die letzte lippische Prinzessin erschlagen wird…

 


Webseitehttp://www.externsteine-teutoburgerwald.de/
ÖffnungszeitenBesteigung: vom 28.03.15 bis 01.11.
FlugplatzEDLJ - Detmold